Füürmälder   -     Berichte und "Geschichten"

Diese Seite ist die "Vereinszeitung" und besteht aus Berichten von Anlässen, Interessantem aus Verein und Leuten, Geschichten und Gerüchten. Beiträge, Ergänzungen und Kommentare sind jederzeit willkommen.


das Feuerwehrfest vom 31. August 2019


Der Präsident sucht mit folgendem Schreiben Helfer am 31. August 2019


fwv-3108

Anmeldung an: E-Mail: rene.kaeslin@teleport.ch   Telefon 061 813 03 16

Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

Kommentare / Beiträge:

noch keine Kommentare



FWV Raura - Feuerwehrvereins-Grill 2019 am 8. Juni



fwv-grill

  die Einladung zum runter laden - klick hier

Anmeldung an: E-Mail: fwv-raura@gmx.ch. Telefon oder WhatsApp 079 917 00 20.

Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

Kommentare / Beiträge:

noch keine Kommentare



FWV Raura - Vereins- Familien- Maibummel 2019 am 25. Mai



Familien-Bummel

  die Einladung zum runter laden - klick hier

Anmeldung an: E-Mail: rene.kaeslin@teleport.ch. Telefon +41 61 813 03 16.

Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

Kommentare / Beiträge:

Kommentar und Bilder kommen noch


Kaiseraugster Fasnacht im Roten Schopf   am 1. und 2. März 2019

 
Das Jahr ist um, der Winter geht seinem Ende entgegen, der Frühling steht vor der Tür (vor welcher auch immer).

Der erste Vorbote des Frühlings, die Fasnacht, vor allem für uns diejenige in Kaiseraugst und dort vor allem die im Roten Schopf, ist das Nächste in unserem Programm.

 
Der Ablauf und die Organisation ist wie jedes Jahr. Am Freitag mit Barbetrieb am Samstag mit Bedienung. Um dies zu bewerkstelligen braucht es nebst den HandwerkerInnen vom Donnerstag 44 helfende Hände.
Am Freitag je zwei Personen für die Küche und für die Bar. Am Samstag in den drei Schichten je zwei in der Küche, an der Bar und im Service. Am Donnerstag am 26. Februar braucht es zum Aufbau 8, am Sonntag am 3. März zum Abbau 6 MitmacherInnen. Es dürfen jederzeit aber auch mehr dabei sein.

Das schwierigste wird vermutlich (wieder) sein diese nötigen Kräfte zu finden. Der Behelfsschreiber hat im Auftrag des Vorstandes ein Doodle (App zum Termine organiseren) erstellt.

Um dich unter die Erstanmelder einzureihen benutze hier diesen Link:   http://doodle.com/poll/fs7mnei3c6nw47ny
*** dieser Link funktioniert, da der Doodle abgeschlossen ist, nicht mehr ***

Hier auf dieser Seite findest du stehts das Neueste - zum und rund um - den Anlass. Eine, soweit wie möglich, nachgeführte Version des Arbeitplans im PDF Format kann   hier herunter geladen werden.

Deine Anmeldung kannst du auch per EMail oder per WhatsApp an den Präsidenten Fabian Laffer schicken.
E-Mail: laffer-fabian@outlook.com. Für WhatsApp oder telefonische Anmeldung Telefon +41 78 830 13 72. (Die Letztere ist auch geeignet für diejenigen, die noch nicht im digitalen Zeitalter angekommen sind und/oder mit Word und ähnlichem keine Freundschaft pflegen).

Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

Kommentare / Beiträge:

Kommentar und Bilder kommen noch


Chlaushock   am 15. Dezember 2018


Treffen:         am Bahnhofskiosk
Anmeldung:   bis 7. Dezember an Brigitte Käslin

Die Einladung zum Ausdrucken findest Du   hier

Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

Kommentare / Beiträge:

Kommentar und Bilder kommen noch


Jass und Pokerturnier   am 8. Dezember 2018 und vorbereitendes Training für diesen Anlass



Giuseppe will für ungeübte Jasser ein Jasskurs und bei Bedarf auch Jass-Trainingsabende anbieten.
Wann und wo wird, bei zustandekommen, hier publiziert.

Anmeldung bei Giuseppe Costanza, Marksteinweg 12, CH-4304 Giebenach
Tel. 061 811.26.32,   Natel 079 501.71.20     Mail costagi1@bluewin.ch

Die Einladung zum Ausdrucken findest Du   hier
 

Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

Kommentare / Beiträge:

Kommentar und Bilder kommen noch


Chilbi Kaiseraugst im Roten Schopf   am 20. und 21. Oktober

Hier der Werbeblock

Am dritten Sonntag im Oktober ist, wie jedes Jahr, die Chilbi in Kaiseraugst das Ereignis.
Wir vom Feuerwehrverein sind traditionell mit dem Roten Schopf dabei.
Unsere Fans sind der Meinung, dass ohne den Roten Schopf,
an der Kaiseraugster Fasnacht und Chilbi etwas fehlen würde.

Unsere Spezialitäten sind eine gediegene Auswahl an guten Weinen und dazu die mit Schinkenspeck und Käse garnierten Brättli. Das dabei auch ein Bier vom Fass, ein Kaffee mit und ohne und eventuell auch etwas Härteres nicht fehlen darf ist klar. Wir erwarten auch diese Chilbi ein volles Haus, bei schönem Wetter mittags auf der Gasse und abends dicht gedrängt im Lokal.


   
In unserem Angebot sind Weine (Flaschen und Offen), Bier vom Fass, Spirituosen, Kaffee von Creme bis zum Kaffee Raura. Für den Hunger oder auch nur für Zwischendurch unsere Speck-, Käse- und gemischte Brättli. Weiter auch eine Gulaschsuppe.

Wir haben den Roten Schopf geöffnet:  :  

am Samstag von 14:00 Uhr bis keiner mehr da ist
am Sonntag von 11:00 Uhr bis 22:00 Uhr

< Wir freuen uns auf eine Chilbi mit Spass und guter Laune!!

* * * * *

Das Umsetzen dieses Werbeblocks brauchte natürlich auch die nötige Mannschaft um die Köstlichkeiten an die Gäste zu bringen.

Der Anlass hatte Bedarf an Küchen-, Bar- und Servierpersonal. Auch der Auf- und Abbau brauchte Unterstützung.
Benötigt wurden Helfer in folgenden Schichten:

Datum Zeit Personal-
bedarf
Bemerkung
16.10 17:00 8-10 Aufbau
20.10 14:00-18:00 6 Küche, Bar, Service
  18:00-22:00 6  
  22:00-Ende 6  
21.10 11:00-15:00 6 Bar, Küche, Service
  15:00-19:00 6  
  19:00-22:00 6  
22.10 17:00 6-8 Abbau

Leider musste, wegen dem Problem das nötige Personal zu finden, der geplante Arbeitsplan, mit der Streichung des Services, zusammen gestrichen werden.

Der endgültige Arbeitsplan kannst Du hier anschauen.

Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

Kommentare / Beiträge:

Cornelia Lengweiler - Rückblick auf die Chilbi 2018
Wie alle Jahre wieder, hatten wir das Personalproblem im Roten Schopf. Trotz der Anmeldung über Doodle (die verschiedenen Empfänger Mühe bereitet hat) und dem unermüdlichen Einsatz von Brigitte. Auch nachdem sie jeden noch nicht angemeldeten, telefonisch belagert hatte fehlten uns am Schluss noch zwölf Personen. Um über die Runden zu kommen hatten wir nur noch die Wahl entweder auf die Chilbi zu verzichten oder die Dienstleistungen zu kürzen. Die erste Variante wäre ein Niedergang unserer Tradition gewesen, also haben wir auf die Methode Selbstbedienung, die zum Beispiel in England normal ist, umgestellt. Das kam gar nicht so schlecht an. Ausser den üblichen Motzer war das Publikum mit der Neuerung zufrieden.

Weniger glücklich kam das Fehlen von Pilzpastetli und Pilzschnitten an. Die Erklärung, dass hier schon wieder die Klimaerwärmung und die damit verbundene Trockenheit ihre Auswirkungen zeigt wurde nicht überall verstanden. Man hätte ja Pilze kaufen können. Das wir unsere Pastetli mit mehr als nur Champignons anbieten und sich in diesem Jahr die Pfifferlinge, Steinpilzen und anderes an Pilzen nicht gerechnet hätte sei hier festgehalten.

Für jeden Chilbibesucher auffällig war, die Kaiseraugster Chilbi entwickelt sich mehr und mehr zu einem grossen regionalen Anziehungspunkt. Man merkte es an der mit Besucher überfüllten Dorfstrasse und auch an den vielen neuen Angeboten. Doch trotz weniger Betrieb im Roten Schopf, an dem vermutlich das schöne Wetter auch einen Anteil hatte, hatten wir nur noch wenig Schwarzwälder Schinken und zwei Kilo Brot übrig.

Der Vorstand bedankt sich bei allen helfenden Händen ganz herzlich, ob sie beim Auf oder Abbau dabei waren, hinter der Bar oder in der Küche. Ohne Mitglieder, die mitmachen gibt es an der Fasnacht oder der Chilbi kein Roter Schopf.
Im Namen des Vorstandes MERCI
 

RAURA Newsletter vom 6. Juli 2018

Liebe Kollegin, lieber Kollege
Ein Rückblick auf die letzten Events.

Lange Nacht der Musik am 2. Juni 2018

Die lange Nacht der Musik am 2. Juni 2018 fand das erste Mal statt und war ein toller Erfolg - geplant ist den Event im 2-Jahres-Rhytmus regelmässig durchzuführen.

Famielienbummel am 10. Juni 2018

Einen tollen Familienbummel hatte Sonja am 10. Juni 2018 geplant, der mit einer Birsigführung bzw. einem Zoobesuch und anschliessendem Verpflegungsteil auf dem Rhytaxi alle Teilnehmenden begeisterte.

Neueingeteiltengrill am 22. Juni 2018

Rund 30 Personen nahmen teil am 22. Juni 2018 beim Neugeingeteiltengrill und so konnten doch einige neue Personen sich einen Eindruck des Vereins machen. Dies bei einem spannenden Match der Schweiz der sogar noch mit einem Sieg gekrönt war. Ein lustiger Abend den wir lange in Erinnerung behalten werden.

Ein Ausblick auf den Vereinsausflug

Vereinsausflug am 27. Oktober 2018

Oliver und Andrea haben sich gemeldet um den Vereinsausflug 2018 zu planen und laden gerne dazu ein. Da im vergangenen Jahr ein Anlass in der Nähe stattgefunden hat geht es dieses Jahr wieder mal einen ganzen Tag lang weiter weg.

Wie immer dürft ihr euch gerne per Mail melden auf EMail oder per Telefon (SMS, whatsapp, Anruf) auf 078 861 60 25.

Auf unserer Webseite www.fwv-raura.ch auf der Seite Anlässe befinden sich immer aktuelle Informationen.

Herzlichste Grüsse

Feuerwehrverein Raura
Andrea Schöllnast
Liebrütistrasse 43, CH-4303 Kaiseraugst
Mobil: +41 78 861 60 25
EMail: andrea.schoellnast@helvetia.ch

Hier   die Einladung zum runterladen.
 

Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

Kommentare / Beiträge:

noch keine Kommentare


Feuerwehrvereins-Grill   am 22. Juni 2018 ab 19:00 Uhr

Nach dem es im letzten Jahr guten Anklang fand, wollen wir auch in diesem Jahr das Feuerwehrvereins-Grillen an einem gesondertem Datum durchführen. Somit hat jeder der kommen möchte genug Zeit und der Stress direkt nach der Übung bleibt aus.

Darum freuen wir uns Dich und Deine/n Partner/Partnerin nun wie folgt einzuladen:

Datum / Zeit:     22.06.2018 / ab 19.00 Uhr
Treffpunkt: Feuerwehrmagazin, Kaiseraugst Dorf (Vereinslokal "Roter Schopf")
Kosten: Für alle Neuzugänge der Feuerwehr Augst/Kaiseraugst werden die Kosten von Feuerwehrverein übernommen.
Für alle weiteren ADF CHF 5.-
Mitbringen: gute Laune, Hunger und Durst!
 
Anmeldung: Bitte gebt uns kurz ein Feedback, ob Ihr Kommen könnt bei E-Mail: fwv-raura@gmx.ch oder per WhatsApp an 079 917 00 20

Wir freuen uns auf einen tollen Grillabend!
Für den Feuerwehrverein Raura - Die Organisatoren Nils Petrack und Sandra Unger

Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

Kommentare / Beiträge:

noch keine Kommentare


Familienbummel   am 10. Juni 2018

Sonja Meyre hat einen Bericht geschrieben und diesen mit Fotografien an den Webmaster zur Publikation geschickt. Leider ist die Mail irgendwo unter das Eis geraten. Ich werde mich aber bemühen Sonjas Bericht hier so bald wie möglich einzufügen.

Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

Kommentare / Beiträge:

noch keine Kommentare


Lange Nacht der Musik   am 2. Juni 2018

Kaiseraugst wird musikalisch so richtig beben am 2. Juni 2018 und bis in die Morgenstunden (ca. 2.00 Uhr) wird es überall im Dorf tolle Konzerte geben - natürlich auch im Roten Schopf. Der Anlass hat einen eigenen Arbeitsplan der gut ermöglicht neben einem Einsatz auch noch an anderen Konzerten teilzunehmen.

Weitere Details findet ihr auch hier auf diesem Link:   http://www.nacht-der-musik-kaiseraugst.ch/

Wer möchte darf sich gerne bereits via doodle Eintragen für eine Schicht:

https://doodle.com/poll/ax94vn23xkcq4ysv"https://doodle.com/poll/ax94vn23xkcq4ysv

Danke für eure baldige Rückmeldung bei uns.
Wie immer dürft ihr euch gerne per Mail melden auf E-Mail: andrea.schoellnast@helvetia.ch oder Telefon auf 078 861 60 25
 

Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

Kommentare / Beiträge:

noch keine Kommentare


Newsletter vom 25. April 2018

Liebe Kollegin, lieber Kollege

Bald schon findet die lange Nacht der Musik statt und auch der Familienbummel ist bereits geplant. Hier die neuesten Vereinsinfos.

Ein Ausblick auf die "lange Nacht der Musik".

Lange Nacht der Musik am 2. Juni 2018
Wie bereits am 15. April mitgeteilt, wird Kaiseraugst musikalisch so richtig beben am 2. Juni 2018. Es wird es überall im Dorf tolle Konzerte geben - natürlich auch im Roten Schopf. Der Anlass hat einen eigenen Arbeitsplan der gut ermöglicht neben einem Einsatz auch noch an anderen Konzerten teilzunehmen.

Einige haben sich bereits angemeldet, wer möchte darf sich gerne weiterhin mit dem oben stehenden Link via doodle Eintragen für eine Schicht!
Hier der aktuelle   Arbeitsplan

Ein Ausblick auf den Familienbummel.

Familienbummel am 10. Juni 2018
Sonja hat ein tolles Programm für den Familienbummel erstellt, das Programm bzw. die Einladung findet ihr hier nachstehend. Anmeldungen dürfen gerne direkt bei ihr erfolgen, können aber auch mir gemeldet werden. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer. Bei Fragen steht Sonja gerne zur Verfügung.

Hier die   Einladung zum Famlienbummel

Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

Kommentare / Beiträge:

noch keine Kommentare


27. ordentliche Generalversammlung im Roten Schopf   am 24. März 2018 - 19:00 Uhr

Die Details der Generalversammlung kannst Du der persönlichen Einladung entnehmen.

Anträge an der Generalversammlung sind schriftlich bis spätestens am 16. März an den Präsidenten
Fabian Laffer, Bötmenweg 152, 4303 Kaiseraugst, E-Mail: laffer-fabian@outlook.com
zu richten. Abwesenheitsmeldungen können ebenda deponiert werden.

Mitesser am traditionellen Imbiss, nach dem geschäftlichen Teil, melden sich bis ebenfalls 16. März bei
Cornelia Lengweiler, Auf der Wacht 14, 4303 Kaiseraugst, E-Mail: clengweiler@bluewin.ch an.

Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

Kommentare / Beiträge:

noch keine Kommentare


Newsletter vom 30. März 2018

Rückblick auf die Fasnacht und die Generalversammlung

Fasnacht von 9.-10. Februar 2018 In neuem Design strahlte die Bar an der Fasnacht und hinterliess wohl bei allen Besuchern einen flotten Eindruck. Mit vielen Komplimenten wurden wir eingedeckt und so hiess es sogar, dass es ohne Roten Schopf auch keine Fasnacht mehr im Dorf gäbe :) - sicherlich ein schönes Kompliment.
Mit einem Hingucker: Tafeln auf denen Shots angeschrieben sind, haben wir wieder erfrischenden Wind reingebracht.
Shots sind quasi kleine Schnapsmischungen die auf Holzbrettern im 7-er Pack oder einzeln angeboten werden.

Danke nochmals allen Beteiligten für die Mithilfe an der Fasnacht. Wir freuen uns immer, wenn sich viele Helfer melden und wir dann unser Vereinslokal so richtig im Szene setzen können.

Generalversammlung 24. März 2018 Auch unsere Generalversammlung fand am 24. März 2018 wie gewohnt im roten Schopf statt. Alle Informationen hierzu sind hier dem Anhang zu entnehmen. Sehr erfreulich hier vor allem, dass wir wieder Neuzugänge verzeichnen konnten: Neben den Feuerwehrangehörigen Nils Petrack, Ronny Cairoli und Sandra Unger konnte auch Claudia Keller als Mitglied aufgenommen werden.
Allen Neuen ein Herzlich Willkommen --> und dort wo wir die Mailadressen noch nicht haben würden wir Nahestehende bitten, Ihnen diese Nachricht weiterzuleiten um uns ihre Adresse dann noch mitzuteilen.

Ausblick auf die Lange Nacht der Musik   am 2. Juni 2018

Ein Spezialanlass findet am 2. Juni 2018 statt: Die Lange Nacht der Musik. Dort möchten wir natürlich auch als Verein präsent sein und im Schopf auch Konzerte spielen lassen. Genauere Details hierzu folgen noch, aber wir sind uns sicher, dass es ein richtig toller Event sein wird. Kreative Ideen sind natürlich jederzeit herzlich willkommen.

Und zu guter letzt... Wünschen wir euch vom Vorstand Frohe Ostern und wir hoffen, ihr habt eine wunderbare Zeit mit euren Liebsten!

Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

Kommentare / Beiträge:

noch keine Kommentare


Kaiseraugster Fasnacht im Roten Schopf   am 9. und 10. Februar 2018

Schon jetzt laufen die Planungen für den nächsten Gross-Event vom Feuerwehrverein RAURA, die Fasnacht steht schon bald vor der Tür, und deshalb suchen wir auch schon jetzt Freiwillige, die gerne anpacken möchten und Spass haben wollen hinter der Bar, im Service oder in der Küche.

Der Arbeitsplan kann hier herunter geladen werden. Er ist im Word-Format, ihr könnt mir gerne direkt zurückmelden, für welche Schichten ihr euch eintragen möchtet. Sollten nicht alle besetzt werden können, werde ich dann noch eine Doodle-Umfrage aufschalten für die restlichen Schichten.
An dieser Stelle ein Hinweis: Schichtübergaben liegen immer in der eigenen Verantwortung, kommt jeweils rechtzeitig und macht eine gute Übergabe mit dem Vorgänger/Nachfolger und übergebt, was zu beachten ist.
(Eine Version des Arbeitplans im PDF Format kann hier herunter geladen werden.)

Wir freuen uns, wenn wieder viele dabei sein werden und wir die Fasnacht so zu einem unvergesslichen Anlass machen können.

Wie immer dürft ihr euch gerne per Mail melden auf E-Mail: andrea.schoellnast@helvetia.ch oder per Telefon (SMS, whatsapp, Anruf) auf 078 861 60 25.

Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

Kommentare / Beiträge:

noch keine Kommentare


Chlaushock am 9. Dezember 2017

Treffpunkt war am Bahnhof in Kaiseraugst um 17:00 Uhr. Ein Spaziergang durchs nächtliche Kaiseraugst brachte uns zum Chnulleri Schopf wo die Crew um Brigitte uns mit einer excellenten Kürbissuppe und einer Feuerzangenbowle in einem Kessel auf offenem Feuer empfing. Nachdem der Kessel leer und die Herumstehenden kalt waren, verlagerte sich die Gesellschaft in das Innere wo eine reich dekorierte Tafel mit einem Raclett auf uns wartete.

Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

Kommentare / Beiträge:

Nach einem tollen Jass- und Pokerabend stand am 9. Dezember auch schon der nächste Anlass ins Haus: der Chlaushock, organisiert von Brigitte Käslin und Ursula Stadelmann! Wie immer hatte Brigitte einen überraschenden Anlass organisiert. Nebst toller Verpflegung kam auch der Spass nicht zu kurz. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön nochmals an Alle, die dabei waren.
Andrea


Jass und Poker Turnier am 18. November 2017

Es ist schon wieder soweit und der tolle Jass- und Pokerabend findet auch in diesem Jahr wieder statt. Die Details zum Anlass könnt ihr
HIER aus der Einladung entnehmen. Seppi freut sich über eure Anmeldungen.

Wir sind gespannt wer in diesem Jahr die tollen Gewinne mit nach Hause nehmen darf!

Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

Kommentare / Beiträge:

noch keine Kommentare


Der Abschied von Dani Burkhalter von der Feuerwehr Augst-Kaiseraugst

Unser neustes Mitglied im Verein, Dani Burkhalter verlässt die Feuerwehr auf Ende Jahr.

Durch den Abgang von Dani von der Feuerwehr verabschiedet er sich schweren Herzens von unserer Feuerwehr. Gerne möchte er sich bei der Feuerwehr verabschieden und wird dafür am 17. November 2017, direkt im Anschluss an die letzte Übung des Jahres, einladen zu einem Grill. Hierfür würde er sich freuen, wenn einerseits auch Angehörige des Feuerwehrvereins dazukommen würden, er wird dem Verein auf jeden Fall treu bleiben.

Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

Kommentare / Beiträge:

noch keine Kommentare


Feuerwehr Hauptübung mit Schlussabend am 21. Oktober 2017

Auch hier möchten wir uns herzlich bedanken bei allen Vereinsmitgliedern die durch Ihren Einsatz dazu beigetragen haben, dass der Abend wieder ein voller Erfolg wird.
Der Kommandant hat uns ebenso dankend erwähnt in seiner Ansprache.
Andrea

Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

Kommentare / Beiträge:

noch keine Kommentare


Chilbi im Roten Schopf von 14. - 15. Oktbober 2017

Allen die dabei waren und mitgeholfen haben, möchten wir an dieser Stelle ein grosses Dankeschön aussprechen, durch euch war auch die Chilbi 2017 wieder ein voller Erfolg und so konnten wir wieder einen schönen Zustupf in unsere Vereinskasse gewinnen.
Andrea

Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

Kommentare / Beiträge:

noch keine Kommentare


Bausamstag v3.0 am 16. September 2017

Der letzte Bausamstag für dieses Jahr war am 16. September 2017 geplant.

Die Traktanden waren für einen Bausamstag wie gewohnt:

Wie gewohnt treffen wir uns um 10:00 Uhr beim roten Schopf und schliessen die Arbeiten von diesem Jahr ab. Für fachmännische Hilfe von eurer Seite sind wir immer sehr dankbar und freuen uns auf Alle, die kommen und helfen!

Folgende Abschlussarbeiten sind für dieses Mal geplant:

  • Fertigstellung Abschlüsse und Montage Bar – Hohlräume
  • Über den Mittag gibt es wie immer einen Grill mit Verpflegung um gestärkt weitermachen zu können.

    Wir freuen uns immer, wenn ihr euch vorher anmeldet unter: andrea.schoellnast@helvetia.ch oder per Telefon auf 078 861 60 25.
    Natürlich darf jeder und jede auch immer spontan dazustossen oder nur zum Mittagslunch vorbeischauen, wir haben sicher genug auf dem Grill.

    Wir freuen uns auf möglichst viele Mitglieder und einen tollen und auch lustigen Bausamstag!

    Leider der Zusatz nicht:

    Aufgrund von Abwesenheiten und wenigen Anmeldungen wird der Bausamstag vom 16. September 2017 abgesagt. Wir werden aber, um in diesem Jahr noch mit den laufenden Reparaturen und Arbeiten fertig zu werden, einen Samstag nach der Chilbi planen.

    Das neue Datum werden wir euch dann gerne mitteilen, sobald dieses steht.
    Wir danken denjenigen, die sich angemeldet hatten für die Bereitschaft und würden uns freuen, wenn diese beim nächsten dann dabei sind.

    Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

    Kommentare / Beiträge:

    noch keine Kommentare


    Hochzeit von Hansjörg Steiner am 9. September

    Am 9. September 2017 hat unser Vorstandsmitglied Hansjörg Steiner geheiratet. Er, als eingefleischter Feuerwehrmann hat alle seine Kollegen und Freunde zu diesem Anlass zu einem Apéro eingeladen. Näheres über den Anlass findest Du auf seiner Einladung.

    Die Einladung findest Du   hier

    Bist Du dabei gewesen? Hat die Braut geweint? Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

    Kommentare / Beiträge:

    noch keine Kommentare


    Bausamstag v2.0 am 19. August 2017

    Am 19. August 2017 trafen wir uns wieder und konnten die meisten Arbeiten weitestgehend abschliessen, so, dass nun nur noch Feinschliff bleibt. Allen Beteiligten der letzten beiden Bausamstage sei an dieser Stelle herzlichst gedankt, es waren 2 intensive und anstrengende, gleichzeitig aber auch lustige und unterhaltsame Tage und so sorgen wir dafür, dass "unser" Schopf "fit" bleibt.

    Mit vielen anpackenden Händen konnte viel gemacht werden, was gemacht werden konnte (an den letzten beiden Bausamstagen) ist nachfolgend aufgelistet:

  • Die Bretter zum verschliessen aller Hohlräume sind fertig, gestrichen etc. und müssen nur noch montiert werden
  • Der Verteilerkasten wurde versetzt und damit ist der «Kabelsalat» durch die davor gehängte Laterne völlig verdeckt
       (sieht im übrigen super aus)
  • Der Ablauf für das Waschbecken ist fertig
  • Der neu angeschaffte Kühlschrank ist bereits im Schopf aufgestellt und funktioniert
  •  
    Um die Arbeiten vor der Chilbi abschliessen zu können ist am 16. September noch ein Bausamstag angesetzt.

    Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

    Kommentare / Beiträge:

    noch keine Kommentare


    Vereinsausflug vom 12. August 2017

    Rheinfelden und Schwarzwald

    Der Vereinsausflug 2017 - war ein ganzer Tag voll Spass!

    Kurz wir durften einen tollen Tag gemeinsam erleben.
    Dieses Mal ging es nach Rheinfelden und in den Schwarzwald. Mit unseren deutschen Kollegen der Feuerwehr Herten wurden wir durch Deutsch-Rheinfelden geführt und konnten Winkel und Geschichten entdecken, die wir so noch nicht kannten. Danach ging es auf eine Runde Go Kart und so wurden einige Runden gedreht während der Rest bei einer Runde Jass entspannen konnte. Später ging es weiter und wir durften die Erdmannhöhle erkunden bevor es dann in den gemütlichen Teil überging der mit einem tollen Abendessen in Olafs Landebahn in Herten endete.

    Einige Impressionen bereits gerne im Vorab schon hier. Weitere Bilder sind dann später noch auf der Webseite verfügbar.
     
    20170812-1 20170812-2 20170812-3 20170812-4

          (für die grosse Version klicke auf das gewünschte Bild)

    Allen die dabei waren sagen wir an dieser Stelle nochmals danke - es war toll!
    Andrea

    Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

    Kommentare / Beiträge:

    noch keine Kommentare


    Machen wir den Roten Schopf wieder fit – Der Bausamstag war am 29. Juli in Aktion

    Folgende Aktionen waren in Arbeit:

  • Hinter der Bar alles abschliessbar
  • Ablauf Bar Wasserbecken
  • Strom neu verkabeln
  • Putzen der Böden
  • Sauber Abwaschen des gesamten Geschirrs
  • Details über diesen Bausamstag findest Du weiter oben beim Bericht über den Bausamstags v2.0 vom 19. August.

    20170812-1 20170812-2

          (für die grosse Version klicke auf das gewünschte Bild)

    Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

    Kommentare / Beiträge:

    noch keine Kommentare


    Erfreuliche News vom letzten Vereinsfeuerwehrgrill

    Wir waren sehr erfolgreich und dürfen gleich drei neue Mitglieder im Verein herzlich willkommen heissen - auf diesem Weg freuen wir uns über
        Stefanie Fuchs
        Daniel Burkhalter
    - und
        Nils Petrack

    und hoffen, dass sie sich freudig an den Aktivitäten anschliessen - bis bald!


    Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

    Kommentare / Beiträge:

    noch keine Kommentare


    Feuerwehrverein Vereinsgrillen vom 14. Juli

    Das Wissenswerte in der Einladung. Weitere Informationen findest Du sobald bekannt hier.

    Die Einladung findest Du   hier


    Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

    Kommentare / Beiträge:

    noch keine Kommentare


    Familienbummel vom 24. Juni

    Seppi und Sonja laden ein. Das Wissenswerte in der Einladung. Eventuelle weitere Informationen findest Du sobald bekannt hier.

    Die Einladung findest Du   hier


    Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

    Kommentare / Beiträge:

    noch keine Kommentare


    26. Generalversammlung   am 1. April 2017 19:00 Uhr - im Roten Schopf

    Traktanden:
    1. Eröffnung, Begrüssung, Entschuldigungen
    2. Wahl des Stimmenzählers
    3. Genehmigung der Traktandenliste
    4. Protokoll der 25. Generalversammlung
    5. Jahresbericht des Präsidenten
    6. Mutationen
    7. Jahresrechnung
    8. Jahresbeitrag
    9. Anträge
    10. Jahresprogramm 2017
    11. Diverses

    Das Protokoll der ordentlichen Generalversammlung 2016 liegt am Abend auf.

    Anträge seitens der Mitglieder sind bis spätestens 24. März 2017 zu Handen der Generalversammlung schriftlich an den Präsidenten
    - Fabian Laffer, Bötmenweg 152, 4303 Kaiseraugst oder per E-Mail an laffer-fabian@outlook.com - zu richten


    Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

    Kommentare / Beiträge:

    noch keine Kommentare


    Chlaushock vom 10. Dezember und weiteres

    Gerne stehe ich Euch für Fragen zur Verfügung.


    Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

    Kommentare / Beiträge:

    noch keine Kommentare


    Fasnacht in Kaiseraugst   am 5. und 6. Februar im Rote Schopf


    Der erste grosse Anlass im neuen Jahr steht dieses Jahr früh vor der Tür - in Kaiseraugst ist Fasnacht und sie startet am 5. Februar wie gewohnt im Roten Schopf.

    Unter diesem Link   findest Du einen leeren Arbeitsplan der bis am 25. Januar 2016 gefüllt sein sollte. Wer zuerst kommt hat die grössere Auswahl!

    Wir brauchen:
    5 Personen für den Aufbau am 2. Februar ab 17:00 Uhr (es dürfen auch mehr kommen)
    3 Personen für den Fasnachtsauftakt am 5. Februar ab 20:00 Uhr
    je 4-6 Personen für 3 Schichten am 6. Februar um 13:30, 17:15, 21:15 Uhr
    5 Personen für den Abbau am 7. Februar ab 15:00 Uhr

    Oliver Jucker
    Weidenweg 28, CH-4303 Kaiseraugst
    Mobil: +41 76 374 11 09
    EMail: oju@gmx.ch


    Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

    Kommentare / Beiträge:

    noch keine Kommentare


    Chlaushock bei Edi und Helen Grossenbacher   am 12. Dezember

    Der Chlaushock im Keller von Edi und Helen Grossenbacher war ein spezielles Erlebnis.

    Wir trafen uns um 16:30 Uhr vor dem Feuerwehrmagazin Liebrüti und marschierten / spazierten bei mildem Wetter, zumindest der Schreibende hatte zu viel Klamotten an, dem Asphofweg entlang zum Wurmisweg (der bald Fabrikareal sein wird) und über die Autobahn zum Waldeingang. Da gab es den unvermeidlichen Apéro in Form von Glühwein.

    Nach diesem Geschehnis wurden wir mit Fackeln ausgerüstet und durften den Weg, nun auf der Südseite der A3, Richtung Kurzbettlihof ausleuchten.

    Bei Helen und Edi Grossenbacher, wo Gastfreundschaft ein grosses Wort ist, musste niemand hungern. Dann nach der Gaumenfreude und nach dem Weihnachtsengel der uns besinnliche Stunden wünschte ging die Post ab. Den einen hat danach der Hals und den anderen die Ohren geschmerzt aber beklagt hat sich meines Wissens niemand.

    Danke Helen, danke Edi für einen gemütlichen Abend und hoffentlich bald wieder.


    Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

    Kommentare / Beiträge:

    da (ausnahmsweise) zwei Berichte angeliefert wurden, hier der zweite als Kommentar

    Chlaushock 2015

    Am 12.Dezember 2015 fand unser traditioneller Chlaushock statt.
    Wir trafen uns 16:30 Uhr vor dem Feuerwehrmagazin Liebrüti.

    Nach den üblichen und herzlichen Begrüssungsritualen ging es anschliessend auf einen kleinen Spaziergang in Richtung Roche, über die Brücke an den Waldrand. Bei Fackellicht und einem hervorragendem Glühwein konnten wie die erste Etappe meistern und neue Kräfte sammeln. Den anschliessenden, zweiten Teil des Spaziergangs konnten wir mit einem kleinen Fackelumzug bestreiten.

    Wir trafen gutgelaunt bei Edi und Helen Grossenbacher ein, wo wir auch den Abend verbringen durften. Zu Beginn war ein Topf köstlicher Suppe auf dem Feuer am Köcheln, welche wir in der nicht so ganz kalten Nacht sehr genossen. Das anschliessende Abendessen welches vorbereitet wurde lies keine Wünsche offen. Es gab Diverses vom Grill mit einer unzähligen Auswahl an Beilagen. Auch dem anschliessenden Dessertbuffet fehlte es an nichts.

    Eine Überraschung war, dass ein Engel den Weg zu unserem Anlass fand und nicht nur die Kinder mit einem Mitbringsel überraschte, sondern auch alle Anwesenden mit einem Gedicht zum Nachdenken brachte. Wohl genährt und mit geölter Stimme wurden auch diverse Lieder gesungen. Es war nicht immer möglich den ganzen Text wiederzugeben, aber die die es versuchten, waren mit Leidenschaft und dem Herzblut dabei. So liessen wir den Abend gemütlich ausklingen.

    Im Namen des Vorstandes und der Anwesenden Mitglieder bedanken wir uns bei Helen, Edi und den Helfern für die Organisation, des absolut gelungenen Chlaushocks. Ohne das Engagement der Mitglieder würde kein Anlass oder Ausflug zustande kommen und wir alle im Verein Raura wären ein Stückchen ärmer in unserem sozialen Umfeld. Der Vorstand ist stolz im Verein dabei sein zu dürfen.
    F.L.


    Chilbi im Roten Schopf   am 17. / 18. Oktober

    Am dritten Oktober Wochenende war in Kaiseraugst wie jedes Jahr die Chilbi im Roten Schopf! Der Rote Schopf ist traditionell der gemütliche Ort wo exzellente Pilzpastetli, Käse-, Speck- und Käse-Speck Brättli, ausgewählte Weine oder ein guter Schluck Bier serviert wird.

    Der Aufbau des Roten Schopfs war am Dienstag 13. und Mittwoch 14. Oktober jeweils ab 17:00 Uhr, der Abbau am Montag 19. Oktober ebenfalls um 17:00 Uhr.

    Wir suchen Dich zur Mithilfe beim Aufbau, an der Bar, in der Küche, im Service und im Abbau.

    Bei Klick auf den Link Arbeitsplan 2015   findest Du ein Arbeitsplan mit den Einsatzzeiten. Es sind dies am Samstag von 14:00 Uhr bis Ende (Freinacht) und am Sonntag von 11:00 Uhr bis 22:00 Uhr in je 3 Schichten mit 6 Mitarbeitenden.

    Ich bitte Dich Deine Mithilfe im Doodle, den Du über den Link http://doodle.com/cebkeyguazt9n8gp   aufrufen kannst, bis am 10. Oktober einzutragen.


    Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

    Kommentare / Beiträge:

    noch keine Kommentare


    26. September - Vereins- und Familienbummel 2015

    Unter dem Motto - Jeder sein eigener Winzer - haben Uschi und Klaus ein wunderschöner Vereinsausflug zusammen gestellt.

    Wir trafen uns am besagten Tag 09:00 Uhr vor dem Roten Schopf. Die Stimmung war bei allen Teilnehmern, bereits zu Beginn, sehr gut und es hatten alle grosse Erwartungen. Nach kurzem „Schwätzli“, ging es dann auch schon los. Wir konnten es uns in einem Kleinbus bequem machen und die Fahrt ging über die Grenze nach Deutschland. Nach kurzer Fahrt legten wir auf einer Raststätte einen kleinen Zwischenstopp für Kaffee und Gipfeli ein. Anschliessend ging es im Bus nach Seefelden weiter.


    Bei der Ankunft auf dem Weingut erhielten wir eine kurze Wegbeschreibung und eine Karte. Danach ging es zu Fuss in die Reben. Zielort war auch zugleich unser Arbeitsplatz. Die anschliessende kurze Instruktion, half uns auch das erforderliche Wissen zu erlangen um die Trauben richtig zu lesen. Voller Elan legten wir los und die Trauben flogen nur noch so durch die Gegend. Alle paar Minuten hörte man jemand schreien: „Voll!“. Dies bezog sich auf die Kisten, welche für das Traubenlesen bereit standen und geleert werden mussten.
    fwh

    Nach über 4 Stunden lesen fand dann mitten in den Reben ein Vesper statt. Tische und Bänke wurden aufgestellt und mit allerlei was das Herz begehrt bedeckt. Die Arbeit an der frischen Luft machte sich auch beim Essen bemerkbar. Es wurde kräftig zugelangt und die Mägen mit diversen Köstlichkeiten verwöhnt.

    Nach dem wohltuenden Vesper packte uns nochmals der Ehrgeiz und wir wollten den begonnenen Bereich, der noch nicht abgelesen war, fertig machen. Nach weiteren 2 Stunden, legten alle noch ein kleiner Endspurt ein und wir hatten es geschafft. Der ganze Bereich den wir zur Verfügung hatten, wurde von uns abgelesen. Die gesammelte Menge nahm uns nun alle sehr wunder. Doch wir mussten uns noch gedulden. Zurück auf dem Weingut konnten wir zuerst den frisch gepressten Traubensaft konsumieren. Er mundete einfach hervorragend. Der anschliessend kleinen Rundgang durch die Verarbeitungsstätte des Weinguts und die Bekanntgabe, dass wir Trauben gelesen hatten welche eine Menge von 1500 bis 2000 Flaschen Wein ergeben, machte uns sehr stolz. Das Kompliment welches uns der Winzer noch machte, ehrte uns erst recht.

    fwh Das anschliessende Abendessen in „ Arno's Straussi“, welche auch zum Weingut gehört, war auch ein krönender Abschluss des Tages. Jeder konnte nach Wunsch sein Essen wählen und man sah eine Zufriedenheit und Müdigkeit und, so hatte es zumindest für mich den Anschein, ein Stolz über die geleistete Arbeit in den Gesichtern der Teilnehmer geschrieben. Mit dem Abendessen und einem guten Schluck hausgemachtem Weines, beendeten wir unseren Ausflug. Die anschliessende Rückreise fand in einem stillen Rahmen statt. Fast alle schliefen.

    Hierbei möchte ich mich im Namen aller Teilnehmer bei Uschi und Klaus bedanken. Es war ein super gelungener Ausflug.

    Der nächste Ausflug findet am 12. Dezember 2015 statt. „Chlausenhock“

    Fabian


    Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

    Kommentare / Beiträge:

    noch keine Kommentare


    18./19. Juli - Bauweekend!

    Das Ziel an diesem Wochenende ist, dass möglichst viele Arbeiten am Rote Schopf erledigt sind. Dazu gehören all die Arbeiten, welche wir an der GV mitgeteilt haben. Da der Vorstand nicht alles alleine machen will laden wir nun alle Mitglieder dazu ein, bei dieser Aktion mitzuhelfen.
    Wir können jeden gebrauchen, der handwerklich begabt ist, jedoch gibt es auch Aktionen, bei welchen man nicht handwerklich begabt sein muss (z.B. Inventar). Wir werden für jeden Arbeitswilligen eine Aufgabe finden! Es muss natürlich nicht jeder an beiden Tagen mitarbeiten.

    Damit wir diese Aktion planen können benötigen wir Dein Feedback, wann Du gerne mithelfen möchtest. Bitte alle Meldungen an Oliver - E-Mail: oju@gmx.ch . Anmeldeschluss ist der 11.Juli 2015.


    Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

    Kommentare / Beiträge:

    noch keine Kommentare


    Familienbummel 2015

    Der diesjärige Familienbummel ist aus terminlichen und organisatorischen Gründen ins Wasser gefallen. Er kommt aber nächstes Jahr wieder auf die Traktandenliste.


    Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

    Kommentare / Beiträge:

    noch keine Kommentare


    150 Jahre Feuerwehr Weil a/Rhein am 11./12. Juli 2015

    150 Jahre Feuerwehr Weil a/Rhein   Festumzug mit alten Handdruckspritzen. Details der Veranstalter hier

    Informationen für den Verein folgen. Bitte schau von Zeit zu Zeit hier rein.

    Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

    Kommentare / Beiträge:

    noch keine Kommentare


    Jugendfest in Kaiseraugst am 13. Juni 2015

    Das Jugendfest ist Geschichte.

    Wenn ein Bericht, Informationen oder Kommentare über das Fest beim Webmaster entreffen werden dies umgehend hier publiziert.
          fwh
      zum Vergrössern auf das Bild klicken.

    Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

    Kommentare / Beiträge:

    noch keine Kommentare


    JuFü Wettbewerb im Wallis am 30. und 31. Mai 2015

    Hier kommt "vielleicht" noch ein Bericht. Klicke hier für das zu sehen was an Information vorhanden ist.


    Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

    Kommentare / Beiträge:

    noch keine Kommentare


    das Güggelifest der Feuerwehr Abteilung Badisch Rheinfelden am 15. - 17. Mai 2015

    Die Feuerwehr Abteilung Rheinfelden (Baden) hat wieder zu ihrem Güggelifest mit einer Oldtimerausstellung beim Feuerwehrlokal eingeladen. Das in dieser Ausstellung unserere Handdruckspritze natürlich nicht fehlte ist klar.

    Hier ein stimmungsvoller Bericht von Oliver:

    fwh           fwh
      zum Vergrössern auf das Bild klicken.

    Das Güggelifest in Rheinfelden (D) ist seit längerem schon ein Geheimtipp, welcher alles andere als Geheim ist. Doch bevor wir hier dieses Fest beschreiben gehen wir noch ein paar Tage zurück... Am Donnerstag war der relativ unbekannte Vatertag (im Gegensatz zum Muttertag). An diesem Tag organisiert die Jugendfeuerwehr Herten (D) ein Anlass, welcher sich genauso sehen lassen kann. Um 11 Uhr trafen wir mit einer kleinen Delegation aus Feuerwehrleuten und Feuerwehrvereinsmitgliedern in Herten ein. Begrüss wurden wir herzlich wie immer, schliesslich ist Herten nicht nur einfach eine Partnerfeuerwehr, sondern wir haben hier Freunde gefunden! Bei einem gemeinsamen Bier wurde nun mit Mitgliedern der Jugend-, Aktiven- und Altersmannschaft über Gott uns die Welt und natürlich auch über Feuerwehr geredet. Das Fazit bleibt immer dasselbe... Wir löschen auf beiden Seiten des Rheines mit Wasser! Danach wurden wir mit Güggeli verköstigt. Auch hier müssen wir uns immer wieder fragen warum die Güggeli auf der Deutschen Seite einfach besser schmecken! Das Musikcorps Rheinfelden machte sich nun bereit um die Gäste auch noch akustisch zu beglücken... Viel zu früh mussten wir uns wieder nach Kaiseraugst aufmachen, um dort unserem Banntag beizuwohnen.

    Doch zurück nach Rheinfelden.... Bereits ein Tag nach Herten sind wir wieder mit einer kleinen Delegation von Feierhungrigen nach Rheinfelden (D) gefahren. Diesmal hiess es AC/DC Cover Band im Magazin! Dieselben Jungs heizen auch als Coverband mit anderen Rocksongs als eigene Vorband dem Publikum ein. Bierbrunnen (zum gewohnt günstigen Deutschlandpreis), Steak- und Wurstsemmeln.... Gute Musik und natürlich tolle Leute!! Die Stimmung war toll und wir werden gerne wieder kommen.

    Am Sonntag hiess es dann ein weiteres Mal nach Rheinfelden. Zuerst am morgen früh unsere Handdruckspritze laden und nach Rheinfelden an die Oldtimer Ausstellung bringen. Nachdem Rheinfelden uns angefragt hatte war uns dies natürlich eine Ehre (Auch wenn wir für unsere Verhältnisse viel zu früh aufstehen mussten). Auf den Mittag sind wir dann wieder mit einer Delegation ans Fest gegangen: Güggeli und "Feurige Currywurst" essen. Dazu spielten diverse Musikvereine. Auch für die Kleinen haben sich auch hier die Jugendfeuerwehr super viel Mühe gegeben: Es wurde auf der Strasse ein wahres Spielparadies aufgestellt... Büchsenwerfen, eigene Buttons kreieren, Geschicklichkeitsspiele, ein Trottiparcours und natürlich Strahlrohrspiele!! Einfach toll! Auf dem Gelände der Fahrzeugausstellung durften alle Besucher noch mit der Drehleiter fahren, auch das haben wir uns natürlich nicht entgehen lassen.

    Wir danken Euch für ein wirklich tolles Fest!
    Griessli
    Oliver

    für Bilder vom Anlass auf der Webseite der Feuerwehr klicke   hier

    Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

    Kommentare / Beiträge:

    noch keine Kommentare


    24. Generalversammlung vom 13. März 2015

    An der diesjährigen Generalversammlung standen Wahlen mit Veränderungen auf der Traktandenliste. Vreni Degen und Kurt Lengweiler traten für den Vorstand nicht mehr an. Giuseppe Costanza folgte diesem Beispiel überraschend ohne Vorankündigung.

    Als Nachfolger stellten sich Fabian Laffer als neuer Präsident und Oliver Jucker als Kassier der Generalversammlung zur Wahl. Ein Nachfolger für den Schreiber fand sich trotz drängendem Aufruf nicht. Weitere Kandidaten für die eine oder andere Funktion wurden ebenfalls keine portiert. Alle Vorgeschlagenen wurden einstimmig und mit Applaus gewählt. Dem neuen Vorstand wurde das Recht auf eine Besetzung des fehlenden Schreibers - der oder die von der nächsten Generalversammlung bestätigt werden muss - zugestanden.

    Die neue Vereinsleitung besteht nun aus den vorgängig erwähnten Fabian Laffer als Präsident und Oliver Jucker als Kassier, letzterer mit der temporären Nebenbeschäftigung als Schreiber, den bisherigen Cornelia Lengweiler als Materialverwalterin und Hansjörg Steiner als Beisitzer. Ein Schreiber wird nach wie vor gesucht.

    Die restlichen Traktanden wurden programmgemäss abgewickelt. Das Jahresprogramm fand mit diversen Ergänzungen die Zustimmung der Versammlung. Wir sind auf die Umsetzung unter neuer, unverbrauchter Regie gespannt. Das Jahresprogramm 2015 kann hier   zum Ausdruck herunter geladen werden. Es ist auf der Seite Jahresprogramm   publiziert.

    Die Generalversammlung tagte im Roten Schopf. Nach dem geschäftlichen Teil sorgte Rickenbachers Partyservice für die leeren Mägen der Anwesenden.

    Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

    Kommentare / Beiträge:

    noch keine Kommentare


    die Fasnacht im Roten Schopf   am 13. /14. Februar 2015



    Wir veranstalteten, wie in jedem der vergangenen Jahre, den Auftakt am Freitag Abend ab 19:00 Uhr mit einem Barbetrieb im Roten Schopf. Auch unser Angebot an Unterhaltung und Konsumation bewegte sich in gewohntem Rahmen.

    Neu war lediglich, dass auf Anregung aus dem Kreis unserer Gäste das z'Vieri Angebot mit einer Bündner Gerstensuppe ergänzt wurde.
             

    Wenn Du etwas beizufügen hast. Schick es bitte zur Publikation an den   Webmaster. Kommentare werden jederzeit gerne entgegen genommen.

    Kommentare / Beiträge:

    noch keine Kommentare


    Den Füürmälder für die Jahre 2013 und 2014 findest Du demnächst als PDF Datei im Archiv



    Kommentare, Beiträge für die Webseite bitte per E-Mail an den   Redaktor